Ostblock Fly-In 2019

17.-19. Mai 2019

am Flugplatz Bienenfarm


Fly-In für alle Flugzeuge "aus dem Osten"! Eingeladen sind alle Muster von z.B. Yak, Zlin, Antonow, Suchoi, Aero oder PZL

+++ Ein Treffen von Piloten für Piloten +++ ein garantiert entspanntes Wochenende +++ Fliegen, Fliegen, Fliegen +++ Kunstflugbox über dem Platz +++ ein "Herzlich Willkommen" für alle anderen Oldtimer +++ keine Landegebühren und günstiger "Oldtimer-AvGaspreis" für Flugzeuge bis Baujahr 1959 und alle offiziell angemeldeten Teilnehmer +++

Hier zum Ostblock-FlyIn anmelden >>


Für die Piloten

Info und Ablauf

Nachdem wir mit dem "Stearman & Friends" in den letzten Jahren ein schönes kleines Treffen für US-Klassiker etabliert haben, wollen wir mit einem neuen Format mal in die andere Himmelsrichtung und damit nach Osten schauen. Unser schöner Flugplatz Bienenfarm im Westen von Berlin bietet als alter DDR-Agrarflugplatz hierfür die perfekten Rahmen.

Die offensichtlichen Ähnlichkeiten im Ansatz und Ablauf des Treffens zum S&F sind dabei kein Zufall: Warum etwas Neues erfinden, wenn man etwas gut funktionierendes hat! Also gleiches Programm, gleiche Ausrichtung und hoffentlich ein genauso schönes Event, nur mit anderen Flugzeugen. :-)

Anfluginfos findet ihr zudem auch auf der Piloten-Seite vom Flugplatz Bienenfarm.

Kost und Logis

UNTERKÜNFTE: Stilechtes Campen im Zelt oder unter der Tragfläche ist natürlich wieder möglich und für Duschen und Frühstück wird gesorgt / Hotelzimmer gibt es mit Stichwort "Quax" im "Landhaus Ribbeck" (Tel: 033237 869838) oder im "Fuchs & Hase" in Ribbeck (Tel. 033237 858264), im "Lavendelhof" in Nauen (Tel. 03321-7487578) oder im "Landgut Stober" in Groß Behnitz (Tel. 033239-208065) / Hotel-Pilotenshuttles bzw Sammeltaxis organisieren wir nach Bedarf, bitte rechtzeitig in der Gaststube am Tresen anmelden.

ESSEN UND GETRÄNKE: Mit dem Pilotenbändchen habt ihr Zutritt zum Pilotenzelt und bekommt Essen am Teilnehmer-Buffet. Getränke bitte direkt zahlen oder mit der Nummer an eurem Bändchen einen Deckel aufmachen und vor Abreise bezahlen.

Für alle Gäste die mit dem Auto, der Bahn, dem Fahrrad oder zu Fuß anreisen wird natürlich ebenfalls gesorgt. :-)

FREITAG (17. MAI 2019)

ab 12:00 Uhr: Ankommen, Kennenlernen, Fliegen
ab 18:00 Uhr: Lagerfeuer und BBQ

SAMSTAG (18. MAI 2019)

09:00 Uhr: Ankommen, Frühstücken, Einrichten
10:00 Uhr: Briefing am Pilotenzelt
ab 10:30 Uhr: Fliegen, Staunen, Netzwerken und Spaß haben!
12:00 - 18:00 Uhr: kleine Spiele/Wettbewerbe und Fliegen ohne festes Programm
ab 18:00 Uhr: Lagerfeuer, BBQ, Reden, Feiern, Musik
21:00 Uhr: Preisverleihung

SONNTAG (19. MAI 2019)

09:00 Uhr: Frühstück
10:00 Uhr: Briefing am Pilotenzelt
ab 10:30 Uhr: Fliegen, Fachsimpeln und Zusammensein
ab 15:00 Uhr: Checkout und Abreise


Für interessierte Besucher

Bei uns am Flugplatz ist jede(r) mit Faible für alte Flugzeuge sehr herzlich willkommen.

Eintritt und Parken sind frei und wir kümmern uns mit lecker Gegrilltem, Eis, Kaffee & Kuchen und kalten wie warmen Getränken um den kleinen Hunger zwischendurch.

Für die kleinen Gäste steht zur Abwechslung von den Flugzeugen eine Hüpfburg bereit und und die Erwachsenen finden für eine kleine Pause zwischendurch auch sicher noch einen freien Liegestuhl.

Zudem bieten wir am Samstag und Sonntag Rundflüge mit einer Antonow AN-2 an. Diese echten Ikonen "östlicher Luftfahrt" sind die größten noch fliegenden Doppeldecker und bieten einen ganz besonderen Blickwinkel auf das schöne Havelland.

Wer zudem stilecht mit einem echten "Ost-Auto" oder "Ost-Motorrad" vorbeischaut, bekommt einen Parkplatz direkt am Flugfeld. :-)

Kommt einfach mit der ganzen Familie vorbei, mischt euch unter die teilnehmenden Piloten und werdet für ein paar Stunden Teil unserer kleinen Flieger-Gemeinde.

Was ist ein Fly-In?

Wir veranstalten hier keinen "Flugtag", sondern ein ungezwungenes Treffen von flugbegeisterten Menschen.
Das bedeutet, dass es keine Vorführungen und kein Programm gibt, es bedeutet aber auch, dass man wahrscheinlich nirgendwo näher und familiärer mit den alten Flugzeugen und den Piloten in Kontakt kommt.

Die Piloten sind alle privat und aus eigenem Antrieb dabei, drehen einfach nach Lust und Laune ihre Runden und wir verbringen mit allen Gästen am Platz ein schönes Wochenende unter Freunden.


Teilnehmer

Hier die 6 zuletzt gemeldeten Teilnehmer zum Ostblock Fly-In 2019.
Du möchtest auch Kommen? Dann schnell deine Anmeldung zum Fly-In» eintragen!

29: LY-YES

Flugzeugtyp: Yak 52 (Bj. 1990)
Heimatplatz: Gelnhausen (EDFG)

28: SP-YSO

Flugzeugtyp: Yak52TD (Bj. 1985)
Heimatplatz: Itzehoe, Hungriger Wolf (EDHF)

27: SP-YWE

Flugzeugtyp: Yak 52 TW (Bj. 2005)
Heimatplatz: Gelnhausen (EDFG)

26: D-EWOF

Flugzeugtyp: Zlin 42 (Bj. 1976)
Heimatplatz: Finow (EDAV)

25: D-EWNE

Flugzeugtyp: Zlin 42 MU (Bj. 1976)
Heimatplatz: Neustadt-Glewe (EDAN)

24: SP-YFK

Flugzeugtyp: PZL M21 Dromader (Bj. 1985)
Heimatplatz: Rotenburg / Wümme (EDXQ)

Alle gemeldeten Flugzeugen findest du auf der Teilnehmerliste ».


Fragen oder Feedback bitte an alex@quax-flieger.de

Weitere Infos auch auf unserer Facebook-Veranstaltungsseite zum "Ostblock-FlyIn 2019" >>


Wie komme ich zum Flugplatz Bienenfarm?

Viele Wege führen ins schöne Havelland und zum Flugplatz Bienenfarm: Egal, ob mit dem Flieger, dem Auto, der Bahn oder dem Fahrrad. Daher zunächst zur groben Orientierung: Der Flugplatz liegt in Brandenburg, genauer gesagt ca. 30km westlich von Berlin bei Nauen.

Mit dem Flieger

Die genauen Anfluginfos haben wir auf der Seite Piloten-Seite vom Flugplatz Bienenfarm. zusammengefasst.

Hier nur in aller Kürze: ICAO-Code EDOI, Kanal 134,990, ca. 15 nm west-nordwestlich von Berlin unter dem Luftraum C von Berlin, der bei 3500ft MSL beginnt. Unsere Grasbahn mit der Ausrichtung 12/30 hat eine Länge von 860m und eine Nordplatzrunde in 900ft.

Ganz wichtig: Bitte die umliegenden Ortschaften meiden und insbesondere beim An- und Abflug die Nordplatzrunde einhalten und nicht in Verlängerung der 30 über Paulinenaue fliegen!

Mit dem Auto

Der Flugplatz liegt ca. 2km östlich der Ortschaft Paulinenaue und deren Ortsteil "Bienenfarm" an der Landstraße zwischen Berge und Paulinenaue. Vom Ort Berge, der ca. 5km westlich von Nauen an der B5 liegt, ist der Weg ausgeschildert. Zudem kommt man auch aus den Orten Ribbeck und Selbelang, die ebenfalls an der B5 liegen, über die ausgeschilderten Wege zum Flugplatz. Für die Wessis unter euch: "Nicht erschrecken!" Hier geht es über typisch Ostdeutsche Plattenwege.

Die Bundesstraße B5 erreicht man aus Berlin über die Heerstrasse in Spandau aus der Stadt hinaus Richtung Nauen. Im weiteren Verlauf kreuzt die B5 dann den Berliner Ring (A10) am Kreuz Spandau. Entsprechend ist der Flugplatz von Norden (Hamburg), Westen (Hannover) und Süden (Leipzig) am Besten über den westlichen Berliner Ring (A10) zu erreichen.

Um es einfach zu machen: Das Navi sollte die Adresse Lindholzfarm 1, 14641 Paulinenaue kennen.

Mit der Bahn

Der nächste Bahnhof liegt in Paulinenaue. Hier hält in beiden Richtungen jede Stunde der Regionalexpress RE2..

Aus Berlin kommend oder nach Berlin fahrend kann man zB am Alexanderplatz, an der Friedrichstrasse, am Hauptbahnhof, am Zoo oder in Spandau ein- und aussteigen. Fahrtzeit: Vom Zoo aus braucht man beispielsweise eine gute halbe Stunde bis zur "Farm".

Mit einem kurzen (und rechtzeitigen) Anruf am Flugplatz unter 033237-88280 holen wir euch gern für 5,- Euro vom Bahnhof ab oder bringen euch auch wieder hin.

Mit dem Fahrrad

Die schnelle Option mit dem Fahrrad ist die Fahrt im Regionalexpress RE2 nach Paulinenaue und dann die ca. 2km entlang der Landstraße bis zum Flugplatz.

Wer es etwas ausführlicher möchte: Wir liegen praktisch direkt am Havelland-Radweg, der von Berlin kommend quer durch den Regionalpark Krämer Forst bis in den Naturpark Westhavelland verläuft. Aus Berlin liegt der Flugplatz ungefähr bei 1/3 der Strecke direkt hinter Ribbeck, wo man mit Fontane und dem berühmten Birnbaum auch noch das Kultur-Kontingent auffrischen kann.

(Mehr auf der Seite des Tourismusverband Havelland e.V.)

Die Flugplatzanschrift

Flugplatz Bienenfarm GmbH

Lindholzfarm 1
D-14641 Paulinenaue
"Am Flugplatz"

www.flugplatz-bienenfarm.de
info@flugplatz-bienenfarm.de